Print this page
Städtebauliches Gutachterverfahren "Brachmühle-U1" Wien
10 Nov 1999

Im Zuge der Verlängerung der U-Bahnlinie U1 ist eine Station im Bereich des ehemaligen Mühlenareals „Brachmühle“ vorgesehen. Für dieses Stationsumfeld mit seiner überwiegend gewerblichen Nutzung wurde ein städtebauliches Gutachterverfahren vom Magistrat der Stadt Wien (MA 21C) mit mehreren Teilnehmern ausgeschrieben.

Der Leistungsumfang der ArGe Projekte umfasste nicht nur die Verfahrensausschreibung, verfahrensbegleitende Organisation und Vorprüfung, sondern auch die Visualisierung der eingereichten Projekte (zwei Wettbewerbsstufen und das dem Flächenwidmungs- und Bebauungsplan zugrundeliegende Leitprojekt) sowie die Erstellung einer diesbezüglichen Webpage.

Bild: Wettbewerbsbeitrag BRT-Architekten (Bothe-Richter-Teherani)
Auftraggeber: Stadt Wien – MA 21C

Rate this item
(0 votes)